Type & hit enter to search
Artikel-Empfehlungen

«Geniessen Sie den Weg!»

Was darf eine Randregion kosten?
Ausgestrahlt am 10. April 2019 im «Echo der Zeit» von Radio SRF

Die knapp 24 Kilometer lange Safientalstrasse ist über weite Strecken einspurig, Leitplanken fehlen immer wieder. Die Autos holpern teilweise über Naturstrasse, nur die ersten sieben Kilometer entsprechen laut dem Tiefbauamt dem Bündner Standard. Kreuzen ist anspruchsvoll. Auf jede Alp hinauf gebe es eine bessere Strasse als diese Kantonsstrasse, sagen manche Safier.

Der Bergkanton Graubünden ist bekannt für seine gut ausgebauten Strassen, Geld wäre auch genügend vorhanden. Doch trotzdem warten die Safier seit den 1990er-Jahren auf den versprochenen Ausbau. Der Kampf der Safientaler für ihre Lebensader, die Reportage.